Wenn der Herbst in rotem Glanz erstrahlt

Es wird langsam kühler, gelegentlich sieht man Kastanien am Wegrand und die Blätter färben sich in wunderbar herbstlichen Farben. Sicherlich ist der Sommer eine tolle Jahreszeit, aber der Herbst mit seinem goldenen Antlitz ist nach so vielen heißen Tagen auch sehr willkommen. Eine seiner Farben bestimmt dieses Jahr die Mode. Die Trendfarbe für den Herbst Rot wirkt, als ob sie der Natur selbst entnommen wurde. Sie harmoniert daher wunderbar mit dem, was man sieht, wenn man im Herbst vor die Haustüre tritt und die tolle Stimmung auf sich wirken lässt.

Nicht nur leichte, goldstichige und rote Reflexe im Haar setzen im Herbst tolle Highlights, sondern auch Lippen und Nägel glänzen zur zweiten Hälfte dieses Jahres in einem dunklen und intensiven Rot.

Was die Kleidung betrifft, werden dieses Jahr verschiedenste Rottöne getragen. Alle Formen von Jacken, wie beispielsweise die Blouson Jacke oder auch die Regenjacke, sehen toll aus, wenn sie in einem leuchtendem Burgunderrot erstrahlen. Da es im Herbst aber draußen manchmal auch gerne etwas unfreundlicher wird und häufig leichte Schauer aufziehen, macht sich auch eine passende und typgerechte Regenjacke in rot gut. So kommt wenigstens ein bisschen Farbe in das trübe Wetter. Bei etwas mehr Sonnenschein kann dann auch eine Weste in Rot sehr schön zu ansonsten schlichter Kleidung aussehen.

Wer gerne Ketten, Armreife und anderen Schmuck trägt, kann im Herbst die Farbe Rubinrot mit Gold kombinieren. Besonders edel sieht aber auch ein feiner, zarter, goldfarbener Ring an einer gepflegten Hand mit blutroten Nägeln aus. Auch rote Strasssteine an den Ohren sehen geheimnisvoll und leidenschaftlich aus. Man kann sie entweder als kleine Ohrstecker oder als auffällige Chandeliers zu hochgestecktem Haar und einem schlichten Outfit tragen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.